Stellenangebot suchen

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind. - Henry Ford


In der Kategorie "Bildung, Erziehung, Soziale Berufe" haben wir 434 Stellenangebote gefunden.

BILDUNG, ERZIEHUNG, SOZIALE BERUFE

Sozialarbeiter unterstützen Einzelpersonen und ihre Familien in schwierigen Zeiten und stellen sicher, dass schutzbedürftige Menschen, einschließlich Kinder und Erwachsene, vor Schaden bewahrt werden. Ihre Aufgabe besteht darin, die Leben der Menschen zu verbessern. Sie sorgen für eine familiäre, aber professionelle Beziehung und fungieren als Wegweiser und Fürsprecher. Manchmal müssen sie ihr professionelles Urteilsvermögen einsetzen, um schwierige Entscheidungen zu treffen, die von den Personen, denen sie helfen wollen, nicht immer gut aufgenommen werden.

Als Sozialarbeiter arbeitet man in einer Vielzahl von Arbeitsplätzen. Sie können in Heimen oder Schulen, Krankenhäusern oder auf dem Gelände anderer gemeinnütziger Organisationen arbeiten. Sozialarbeiter neigen dazu, sich auf die Unterstützung von Kindern und Familien oder gefährdeten Erwachsenen zu spezialisieren. Es kann eine herausfordernde Rolle sein und gelegentlich viel Aufmerksamkeit in den Medien erhalten, was negativ sein kann, wenn die Dinge ernsthaft schief gehen. Als Folge davon setzt die Bundesregierung mehr Maßnahmen zur Unterstützung und Entwicklung einer starken Belegschaft von Sozialarbeitern ein. Sie arbeiten auch eng mit anderen Fachleuten in der Bildungsbranche und Gesundheits- und Sozialfürsorge zusammen.

Sozialarbeiter können sowohl in gesetzlich geregelten als auch in gesetzlich nicht geregelten Rollen arbeiten. In einer gesetzlichen Position ist es Ihre Aufgabe, die geltenden Gesetze einzuhalten, um die gefährdeten Kunden zu schützen, mit denen sie zusammenarbeiten. Sozialarbeiter haben die Pflicht, sich an die Gesetze und die Befugnis zur Durchsetzung zu halten.

In nicht gesetzlich geregelten Rollen arbeiten Sozialarbeiter immer noch mit einer ähnlichen Kundengruppe, sind aber nicht speziell für die Durchsetzung des Gesetzes verantwortlich. Sie sind mit Spezialfunktionen wie der Unterstützung von Drogen- und Alkoholkonsumenten, Obdachlosen und Menschen mit psychischen Problemen beschäftigt. Sie können auch in frühen Interventionsrollen arbeiten, um die Eskalation von Problemen in der Gesellschaft dort zu verhindern, wo gesetzliche Dienste benötigt werden.

Zu diesem Bereich gehören noch Pädagogen, obwohl sie nicht als reine Sozialarbeiter bezeichnet werden können. Pädagogik ist die Kunst (oder Wissenschaft) der Lehre. Sozialpädagogen beschäftigen sich meist mit Kindern, die eine gute Bildung mit passenden Erziehungsmodellen brauchen. Lehrkräfte sorgen dafür, dass die Kinder oder die Jugendlichen die bestmögliche Bildung bekommen.