Später bewerben

We're looking for a candidate to fill this position in an exciting company.

  • Die Fähigkeit zum Aufbau, zum Erhalt und zur effizienten Nutzung von Kooperationsnetzwerken nach innen und außen, ausgehend von einer eigenständigen wissenschaftlich-methodischen Verortung, wird erwartet. Eine hohe Integrations- und Kommunikationsfähigkeit im wissenschaftlichen und politischen Umfeld ist im Hinblick auf die Wirkung der Forschung in der Gesellschaft von hoher Bedeutung. Sie haben Freude an der universitären Lehre und verfügen bereits über umfangreiche Lehrerfahrung. Die Forschungsaktivitäten dieses Institutsbereichs sollen in enger Zusammenarbeit mit den Forschungsschwerpunkten im Institut für Energie- und Klimaforschung sowie dem Institut für Bio- und Geowissenschaften in Jülich durchgeführt werden. Ebenfalls wird eine Kooperation in Forschung und Lehre mit der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen University nach dem „Jülicher Modell“ erwartet. Auch die Mitwirkung an den ausgewiesenen Profilbereichen der RWTH Aachen, insbesondere dem Profilbereich „Energy, Chemical & Process Engineering (ECPE)“, wird ausdrücklich begrüßt.

  • Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation, im Rahmen einer Juniorprofessur, einer wissenschaftlichen Tätigkeit an einer Hochschule, Forschungseinrichtung, in Wirtschaft, Verwaltung oder einem anderen gesellschaftlichen Bereich erbracht wurden. Des Weiteren werden didaktische Fähigkeiten erwartet. Den Bewerbungsunterlagen sollen Belege über Lehrerfolge beigefügt werden.

Später bewerben

Stellenangebot in: Jülich