Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung e.V.

Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband

Der Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung e.V. betreibt seit 1984 erfolgreich Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Wir sind der Überzeugung, dass motivierte Mitarbeitende eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches pädagogisches Handeln sind. Deshalb bietet unsere Organisationsstruktur vielfältige Gestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten. Unsere Mitarbeiter*innen setzen sich mit Herzblut und Fachlichkeit für die Entwicklung unseres sozialen Unternehmens ein.

Unsere Hilfemaßnahmen bieten die Möglichkeit, unter aktiver Mitarbeit aller Beteiligten, Perspektiven zu eröffnen und belastende Lebenssituationen zu bewältigen. Dazu betreuen wir in Einzel- oder Familiengesprächen, unternehmen Freizeit- und Ferienaktivitäten, begleiten zu Behörden oder vermitteln weiterführende Hilfen. Im Betreuten Wohnen spielt die Befähigung zur eigenständigen Lebensführung und die Unterstützung im Lebensalltag eine wesentliche Rolle. Veränderungsprozesse können durch intensive Beziehungsgestaltung initiiert werden, deshalb begegnen wir unseren Betreuten mit Wertschätzung für ihre bisherigen Lebensstrategien.

Für unseren Bereich der Ambulanten Dienste – Betreutes Einzelwohnen Nürnberg – Fürth suchen wir ab sofort oder später:

eine/n Sozialpädagog*in (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bis 35 Stunden in unbefristeter Festanstellung.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Begleitung von Jugendlichen im Betreuten Einzelwohnen
  • ambulante Hilfe im Bereich Sozialpädagogische Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaft
  • Unterstützen der Klienten bei der Strukturierung des Alltags, der Klärung der Zukunftsperspektiven
  • Engmaschige Hilfen und Beratung in Krisensituationen
  • Organisation und Verwaltung des eigenen Arbeitsbereiches

Wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD
  • Regelmäßige Supervision, Fortbildung, kollegiale Beratung
  • Jahressonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge, Entgeltumwandlung
  • Monatsfahrkarte des ÖPNV
  • Einkaufsvorteile über den Paritätischen Wohlfahrtsverband

Wir erwarten:

  • Idealerweise Erfahrungen in der Jugendhilfe
  • Lust auf Flexibilität, Eigenverantwortung, Kreativität und Humor
  • Neugierde an einer ressourcen- und lösungsorientierten Grundhaltung
  • Freunde an der Reflexion des eigenen Handelns
  • Halten und Aushalten als pädagogische Grundhaltung
  • Führerschein der Klasse B wünschenswert
  • gute MS-Office-Kenntnisse

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte im PDF-Format per E-Mail an:

Herrn Jürgen Stöcklmeier: bewerbung@vsj.de


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Jürgen Stöcklmeier unter 0911 21 76 80 139