technische/-r Mitarbeiter/-in Energieversorgung/Leitwarte (m/w/d) - Ref.-Nr. 012/20e

Personalgewinnung

Später bewerben

Mit über
** 6 300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren.

technische/-r Mitarbeiter/-in Energieversorgung/Leitwarte (m/w/d) - Ref.-Nr. 012/20e

Diese 2 Stellen sind im Dezernat Bau- und Facilitymanagement in der Leitwarte in der Abteilung Zentrale Anlagentechnik und Energieerzeugung zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Aufgaben werden nach Entgeltgruppe 8 TV-L vergütet. Es handelt sich um Vollzeitstellen. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

IHRE AUFGABEN:

  • Teilnahme am Wechselschichtdienst in der zentralen technischen Leitwarte (365 Tage, 24/7 besetzt) sowie Bearbeitung des Not- und Störfallmanagements
  • Bedienung, Überwachung und Führung der zentralen wärme- und kältetechnischen Anlagen inklusive des Blockheizkraftwerkes
  • Durchführung von Wartungs-, Prüf- und Reparaturtätigkeiten, Störungssuche und -behebung
  • Bestellung zur/zum Kesselwärter/-in der Heizwassererzeugung für das Fernwärmenetz

WIR BIETEN:

  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • die Mitarbeit in einem modernen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule

IHRE QUALIFIKATION:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Betriebsschlosser/-in, Anlagenmechaniker/-in, Mechatroniker/-in, Betriebselektriker/-in oder eine gleichwertige Ausbildung

DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT:

  • langjährige Berufserfahrung im erlernten Beruf, vorzugsweise im Bereich Energieerzeugung und -verteilung oder Anlagenbetrieb
  • einschlägige Erfahrungen in der Leitwarte und in der Bedienung von Gebäudeleitsystemen
  • Grundkenntnisse in der zentralen Kälte- und Wärmeerzeugungstechnik
  • eine Befähigung als Kesselwärter/-in für Großraumwasserkessel bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben
  • sichere MS Office-Kenntnisse
  • serviceorientiertes Auftreten, Kommunikationsstärke und eine teamorientierte Arbeitsweise
  • Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit

Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen bevorzugt behandelt.

Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 13.05.2020 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen gerne über unser Bewerbungsportal: oder per E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument) an:

Fragen? Beantwortet Ihnen Frau Katja Laube gern unter der Tel. +49 (0) 2 31/755-22 57

_drucken » Teilen » _ _ _

Später bewerben

Stellenangebot in: Dortmund