Weiterbildungsleitung (w/d/m) Intensiv- und Anästhesiepflege

Medizinische Hochschule Hannover

Später bewerben

Jeden Tag für das Leben.

Weiterbildungsleitung (w/d/m) Intensiv- und Anästhesiepflege

Bildungsakademie Pflege

Der Fachbereich Fort- und Weiterbildungen ist, neben der Pflegeschule und der OTA/ATA Schule, Teil der Bildungsakademie Pflege an der Medizinischen Hochschule Hannover. Neben vielfältigen pflegerischen und multiprofessionellen Fortbildungsangeboten bieten wir zur Zeit neun Weiterbildungskurse in sieben Fachbereichen an.

Wir suchen für den Fachbereich Intensiv- und Anästhesiepflege eine zusätzliche Weiterbildungsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Organisation, Koordination und Durchführung der Weiterbildung auf der Grundlage der Weiterbildungsordnung der Pflegekammer Niedersachsen.
  • Weiterentwicklung des theoretischen und praktischen Curriculums.
  • Praxisbegleitungen im Rahmen der Weiterbildungsordnung.
  • Bedarfsermittlung, Organisation und Durchführung fachbezogener Fortbildungen

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Pflegepädagogik, Erwachsenenpädagogik, Medizinpädagogik oder einen gleichwertigen pädagogischen Abschluss.
  • Sie haben die Erlaubnis zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege.
  • Sie haben pädagogische und soziale Kompetenzen und Interesse daran Weiterbildungsteilnehmer_innen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen
  • Sie arbeiten gerne kreativ und innovativ als Teil eines Teams, um an der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildungen in der Pflege mitzuwirken.

Perspektiven

  • Kompetente und kreative Mitarbeit an innovativen Fort- und Weiterbildungskonzepten.
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten und fachkompetenten Team.
  • Eigenverantwortliche Aufgabenbereiche in dem Fachbereich „Fort- und Weiterbildungen“.
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) mit Kernarbeitszeit und eine Vergütung gemäß TV-Land.
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie ein umfangreiches Gesundheitsprogramm für Beschäftigte.
  • Familienunterstützung und eine Kindertagesstätte mit Notfallkinderbetreuung.

Die MHH ist zertifizierte familiengerechte Hochschule und setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), mit rund 10.000 Beschäftigten größter Landesbetrieb des Landes Niedersachsen, ist eine universitäre Einrichtung für Forschung und Lehre in der Human- und Zahnmedizin und ein Universitätsklinikum der Supramaximalversorgung. Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Administration arbeiten im Integrationsmodell auf dem MHH-Campus Hand in Hand.

Bewerbungsschluss: 03.06.2020

Kennziffer 327

Sie haben vorab Fragen?
Frau Carola Freidank beantwortet sie Ihnen gerne:
Telefon: +49 511 532 5354

www.mhh.de

Später bewerben

Stellenangebot in: Hannover