Techniker Hochbau (m/w/d) in der Liegenschaftsverwaltung

Kreis Rendsburg Eckernförde

Später bewerben


Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Regionalentwicklung, Bauen und Schule für den Fachdienst Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Techniker Hochbau (m/w/d) in der Liegenschaftsverwaltung

in un befristeter Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

· Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD ·


IHRE AUFGABEN

  • Sie sind für die Planung und Durchführung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen sowie Sanierungsarbeiten in den Kreisliegenschaften gemäß der Leistungsphasen 1-9 (Bauphasen nach der HOAI) zuständig.
  • Auch die Abwicklung aller mit den Liegenschaften verbundenen Angelegenheiten, einschließlich der Anmietung, Raumplanung und Erarbeitung von Raumkonzepten, gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Darüber hinaus überwachen und veranlassen Sie durchzuführende Wartungen.
  • Sie sind zuständig für die Betreuung der Schließanlagen (insb. Schlüssel- und Transponderausgabe und Programmierung).
  • Außerdem koordinieren Sie die Arbeitsplanung und sind Ansprechpartner für den Haus- und Hofdienst sowie für die Hausmeister.

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Technikerin bzw. zum Techniker im Bereich Hochbau mit einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung in dem erlernten Beruf.
  • Wünschenswert sind zudem Erfahrungen im Bereich der Verwaltung.
  • Sie haben Kenntnisse im Umgang mit der VOB und HOAI.
  • Darüber hinaus sind Sie im Besitz des Führerscheins Klasse B.
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit den Office-Anwendungen.

WIR BIETEN IHNEN

  • Sie erwartet eine familienfreundliche Personalpolitik.
  • Dazu gehören eine flexible Arbeitszeitgestaltung, zu Teilen auch durch mobiles Arbeiten, sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigte.
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.
  • Uns zeichnen eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein zentral gelegener Arbeitsort aus. Für Mitarbeiter, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, stehen selbstverständlich Duschen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei Interesse an dieser Stelle bewerben Sie sich online oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an

Fragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Deutschendorf (Tel. 04331 202-449).
Für weitere fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Arp (04331 202-514) gern zur Verfügung.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach mit den Schaltflächen am unteren Ende dieser Anzeige weiter.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde wird unterstützt durch HR-Partner.

Später bewerben

Stellenangebot in: Rendsburg