Fachkrankenpfleger Psychiatrie (m/w/d) für das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH – Mobile Dienste in Landstuhl

Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH

Später bewerben

Alle gleich einzigartig – das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH unterstützt, fördert und beschäftigt Menschen mit Beeinträchtigungen und Langzeitarbeitslose in mehr als 40 Einrichtungen in der Pfalz und in der Saarpfalz. Christliche Werte sind der Grundstein unseres Handelns.

Alle gleich einzigartig - das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH unterstützt, fördert und beschäftigt Menschen mit Beeinträchtigungen und Langzeitarbeitslose in mehr als 40 Einrichtungen in der Pfalz und in der Saarpfalz. Christliche Werte sind der Grundstein unseres Handelns.
Als moderner Sozialdienstleister bieten wir ein vielseitiges Angebot für verschiedenste Lebensbereiche jeden Alters - von integrativer Kindertagesstätte und Schule über Tagesförder- oder Werkstätte bis hin zu Wohnen und Freizeit. Mit 1.300 Mitarbeitenden unterstützen wir Menschen mit Beeinträchtigungen seit 1968.

Unser Team „Lotse" ist ein multiprofessioneller Fachdienst zur ambulanten Betreuung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und benötig Verstärkung. Werden Sie Teil unseres Teams als

Fachkrankenpfleger Psychiatrie (m/w/d)

Startdatum: Idealerweise ab sofort - wir richten uns jedoch auch gerne nach Ihrem möglichen Startdatum

Vertragsart: Vollzeit / befristet auf 2 Jahre (die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich)

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen eigenverantwortlich Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung in ihrem sozialen Umfeld
  • Im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe und Soziotherapie arbeiten Sie überwiegend bei den Menschen vor Ort und unterstützen sie bei der Gestaltung des Alltags
  • Dazu gehören vielfältige Aufgaben wie z. B. die Begleitung zu anstehenden Arztterminen und Behördengängen oder die Beziehungsgestaltung zur Stabilisierung der psychischen Gesundheit
  • Im Rahmen des Gesamtplanverfahrens dokumentieren Sie den Teilhabeprozess
  • Die inhaltliche Weiterentwicklung und Optimierung unserer internen Prozessabläufe runden Ihr Aufgabenspektrum ab

Ihr Profil

  • Sie haben Ihre Zusatzqualifikation „Fachkrankenpflege Psychiatrie" erfolgreich abgeschlossen
  • Idealerweise konnten Sie bereits ein Gespür für den Umgang mit Menschen mit psychischer Beeinträchtigung entwickeln und/oder können auf mehrere Jahre relevante Berufserfahrung zurückgreifen
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und bringen die Bereitschaft zur Nutzung Ihres privaten PKWs mit
  • Hohes Engagement, die Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich
  • Sie identifizieren sich mit den christlichen Grundwerten von Caritas und Diakonie und dem Leitbild des Gemeinschaftswerks

Ihr Vorteil

  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team sowie ein gutes Arbeitsklima
  • Spannende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bereitstellung von Mobiltelefonen sowie Tablets für die direkte Dokumentation vor Ort
  • Je nach Verfügbarkeit die Nutzung von Dienstfahrzeugen
  • Gezielte und qualifizierte Einarbeitung
  • Entgelt auf Grundlage des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt sowie eine arbeitgeberfinanzierte kirchliche Altersversorgung
  • 30 Tage Jahresurlaub sowie zusätzlich ein kirchlicher Feiertag
  • Angebote im Bereich der Gesundheitsprävention

Bitte senden Sie ihre Bewerbung sowie die Angabe Ihres möglichen Startdatums als PDF-Datei an uns.

Später bewerben

Stellenangebot in: Landstuhl