Altenpfleger (m/w/d)

care PersonalManagement

Später bewerben

Pflegequalität braucht Zeit

Ein junger Intensiv-Pflegedienst, bei dem man sich gegenseitig kennt, schätzt und fördert, möchte Sie kennen lernen. Für die Art des Umgangs mit Mitarbeitern und die sehr fürsorgliche und mehr als nur gewissenhafte Einarbeitung hier, kennen wir in der Branche kaum einen positiveren Vergleich. Sie brauchen hier nicht zwingend Intensiv-Pflegeerfahrung mitzubringen. Hier wird man Ihnen konsequent die Fachweiterbildung für außerklinische Intensivpflege bereits während der Probezeit auf Firmenkosten anbieten. Doch bei aller Professionalität im Sinne der Patienten, respektiert dieser Arbeitgeber das Privatleben der Pfleger und die optimale Ballance zwischen Arbeitsplatz und dem Privatleben steht immer verständnisvoll im Fokus. Bewerben Sie sich und sprechen Sie dort mit künftigen Kollegen - Sie werden eine sehr positive Erfahrung machen.

Das erwartet Sie

  • Sehr hoher Bruttolohn bei nachweislicher Intensiv-Erfahrung
  • Steuerfreier Nachtzuschlag 25%
  • Steuerfreier Sonntagszuschlag 35%
  • Steuerfreier Feiertagszuschlag 50%
  • 27 Urlaubstage pro Jahr
  • Pflege ohne Zeitdruck -1:1 Pflege
  • 14 freie Tage pro Monat bei Vollzeit (Schichtausgleich)
  • Hervorragendes Einarbeitungskonzept
  • Bezahlte Fachweiterbildung für außerklinische Beatmung
  • Hoher Qualitätsanspruch
  • Verpflegungspauschale
  • Fahrtkostenerstattung
  • Unterbringungsmöglichkeiten
  • Offene Gesprächskultur

Ihre Tätigkeiten

  • Grund- und Behandlungspflege von Intensivpflegepatienten
  • Mobilisierende, aktivierende Pflege Ihres Patienten
  • Betreuung und Beratung der Angehörigen
  • Gerätebasierte Pflege, Kontrolle und Wartung
  • Kontrolle der Vitalwerte
  • Kontrolle der Verordnungen
  • Sorgfältige Pflegedokumentation
  • Unterstützung der PDL bei Pflegevisiten

Das wünscht sich der Arbeitgeber

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Erfahrungen in der Intensivpflege sind wünschenswert (bitte ggf. Zertifikate)
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fachweiterbildungen
  • Respektvoller Umgang mit den Patienten und deren Angehörigen
  • Einfühlungsvermögen und positive Kommunikationsfähigkeit
  • Das richtige Maß für Nähe und Distanz

Später bewerben

Stellenangebot in: Minden