2 min read

Berufsportrait: Fachinformatiker/Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist deine Aufgabe die Konzeptentwicklung individueller Softwareprojekte.
Berufsportrait: Fachinformatiker/Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist deine Aufgabe die Konzeptentwicklung individueller Softwareprojekte. Dabei versuchst du die Bedürfnisse deiner Kunden oder Vorgesetzten so gut wie möglich abzudecken und ein Nutzerfreundliches Overlay zu erstellen. Dabei musst du mit verschiedenen Programmiersprachen gekonnt hantieren können. So etwas und noch vieles mehr lernst du alles in der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung!

pexels-lukas-574069

Voraussetzung

Um Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zu werden musst du zunächst eine Ausbildung absolvieren. Der empfohlene Schulabschluss für diese ist die mittlere Reife (Realschulabschluss). Diese dauert drei Jahre und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die Ausbildungszeit kann bei sehr guten Leistungen auf 2 1/2 Jahre verkürzt werden.

Der theoretische Teil deiner Ausbildung findet in einer Berufsschule statt. Dort lernst du verschiedenes Hintergrundwissen. Der praktische Teil deiner Ausbildung findet in einem Betrieb statt. Was genau dich dort erwartet ist von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Fest steht nur, dass du dein theoretisches Wissen in der Praxis auf die Probe stellen kannst.

Nach der Hälfte des zweiten Ausbildungsjahres wirst du die erste Zwischenprüfung schreiben, am Ende deiner Ausbildung wirst du eine Abschlussprüfung absolvieren. Diese besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Nach bestandener Abschlussprüfung hast du mehrere Möglichkeiten. Dazu aber später mehr.

Einkommen

Beginnen wir zunächst mit der Entlohnung während der Ausbildung. Im ersten Jahr erhältst du ca. 950 Euro brutto im Monat. Im zweiten Jahr erhältst du bereits um die 1.020 Euro. Im finalen Jahr deiner Ausbildung erhältst du ca. 1.100 Euro monatlich. Das Einstiegsgehalt eines Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung liegt bei
ungefähr 2.700 Euro brutto, der durchschnittliche Verdienst ist Branchenunabhängig bei 3.790 Euro brutto. Top-Verdiener erreichen ein Gehalt von 4.510 Euro brutto.

Fortbildung

Wie bereits angesprochen gibt es nach bestandener Abschlussprüfung mehrere Optionen seine Karriere anzugehen. Du könntest zum Beispiel dich dazu entscheiden zu studieren, dich direkt zu bewerben oder eine der zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten nutzen. Mithilfe dieser kannst du zum Beispiel zum Betriebswirt oder zum Techniker für Informatik werden und damit deine Karriere ins Rollen bringen.

Jobs

Die besten Jobs als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung findest du hier!