1 min read

Berufsportrait: Augenoptiker / Augenoptikerin

Als Augenoptiker misst du die Sehstärke deiner Kunden und ermittelst ihre Dioptrien werte. Anhand dieser kannst du eine Brille in der passenden Sehstärke herstellen und verkaufen. Zusätzlich ist das Beraten deiner Kunden ebenfalls dein Fachgebiet.
Berufsportrait: Augenoptiker / Augenoptikerin

Als Augenoptiker misst du die Sehstärke deiner Kunden und ermittelst ihre Dioptrien werte. Anhand dieser kannst du eine Brille in der passenden Sehstärke herstellen und verkaufen. Zusätzlich ist das Beraten deiner Kunden ebenfalls dein Fachgebiet. Bei Schäden an einer Brille reparierst du sie gekonnt und schnell. Hört sich das für dich verlockend an? Erfahre jetzt alle Voraussetzungen, dein zukünftiges Gehalt und Fortbildungsmöglichkeiten in nur einem Post!

pexels-stephen-niemeier-131018

Voraussetzungen

Um Augenoptiker zu werden gibt es eine klassische dual Ausbildung. Um diese zu absolvieren empfehlen wir die Mittlere Reife. Die Schulfächer Mathematik und Physik sollten dir liegen, um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.

Die Ausbildung ist wie bereits erwähnt ein der dualen Art. Bei dieser Form der Ausbildung verbringt man einen Teil in einem Betrieb, und den anderen Teil in der Berufsschule. Dort wird dir beigebracht, wie du zum Beispiel Brillen reparierst oder die Messgeräte benutzt. In dem Betrieb darfst du deine theoretischen Fähigkeiten dann in der Praxis testen und erste Erfahrungen sammeln.

Als Person solltest du kontaktfreudig und handwerklich begabt sein. Diese Veranlagungen sind sehr wichtig für einen Augenoptiker, da die Betreuung der Kunden und das Reparieren von Brillen zu den am meisten benötigten Tätigkeiten eines Augenoptikers sind. Nicht wenige holen sich ihre Dioptrien Werte von einem Augenarzt.

Einkommen

Als Augenoptiker darfst du mit einem Einstiegsgehalt von 2.088 bis 2.815 Euro im Monat brutto rechnen. Das hängt natürlich von dem Unternehmen und deren Kapazitäten ab, wie viel du letzten Endes verdienst.

Fortbildungen

Als Augenoptiker kannst du dich zum Augenoptikermeister fortbilden. Diese Fortbildung wirkt sich natürlich auch auf dein Gehalt aus – im richtigen Bundesland kann man als Augenoptikermeister über 4000 Euro brutto verdienen.

Jobs

Die besten Jobs als Augenoptiker findest du hier!