2 min read

Berufsportrait: Account Manager

Als Account Manager bist du für die Kunden deines Unternehmens verantwortlich
Berufsportrait: Account Manager

Als Account Manager bist du für die Kunden deines Unternehmens verantwortlich. Du musst potenzielle Neukunden finden und sie von deiner Firma überzeugen können, indem du Meetings vereinbarst und bei diesen mithilfe eines persönlichen Gesprächs die Grundlage für eure Geschäftsbeziehung aufbaust. Die Aufrechterhaltung und Pflegen bereits bestehender Beziehungen fällt ebenfalls unter deinen Teilbereich.

Auch im Vertrieb hast du deine Finger im Spiel – du musst Neukunden nicht nur anlocken, sondern auch Sales Meetings vereinbaren und ihnen schlussendlich dein Produkt verkaufen. Als Account Manager leistest du einen großen Anteil zu dem Erfolg deiner Firma, was allerdings auch dementsprechend angemessen entlohnt wird.

pexels-linkedin-sales-navigator-2182971-1

Voraussetzungen

Als Account Manager musst du auch mit Absagen umgehen können. Das heißt aber nicht, dass du dich mit einem Einfachen "Nein" zufriedengibst. Du musst hartnäckig in den Verhandlungen sein und nicht locker lassen, wenn dein Kunde zunächst nicht einlenkt. Ebenfalls solltest du kein Problem damit haben, offen auf andere zuzugehen und dabei Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein auszustrahlen. Für Schüchternheit ist hier kein Platz. In den Kundengesprächen ist Empathie von Vorteil. Gib deinem gegenüber das Gefühl geschätzt und geachtet zu werden.

Um Account Manager zu werden ist prinzipiell keine Ausbildung oder ein Studium vonnöten. Diese sind zwar hilfreich und können dich von der Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt hervorheben, sind aber nicht Pflicht.

Was wirklich zählt, ist deine Persönlichkeit und Verhandlungsgeschick. Dadurch hast du auch als Quereinsteiger die Chance, deine Karriere als Account Manager zu starten!

Einkommen

Als Accountmanager verdient man in Deutschland durchschnittlich 5.000 Euro brutto im Monat. Das Gehalt hängt stark von der Berufserfahrung ab. Während man, wenn man unter 3 Jahre Berufserfahrung hat, "erst" durchschnittlich 3.450 Euro verdient, so sind es ab 10 Jahren >6.450 Euro. Zusätzlich bietet der Beruf gute Fortbildungsmöglichkeiten, um das Gehalt weiter zu erhöhen.

Fortbildung

Sales-Training und Coachings werden fast überall angeboten. Diese sind hilfreich, um deinen Aufgabenbereich zu erweitern und um dein Kontaktnetzwerk auszubauen. Der nächst Schritt in deiner Karriere hängt ganz von deinen Schwächen und Stärken ab. Machst du deine Sache gut, so kannst du zum Beispiel zum "Key Account Manager" befördert werden. Wenn das nichts für dich ist, kannst du zum Beispiel "Team Manager" werden und dein eigenes Team leiten.

Jobs

Die besten Jobs als Account Manager findest du hier!